Schokolade

Schokoküchlein mit weißem Kern

Für 12 Stück, Zubereitung 45 Minuten

Foto und Styling: Ira Leoni

 

Zutaten:

• 200 g Zartbitterschokolade, grob gehackt

• 100 g Butter

• 250 g Mehl

• 2 TL Backpulver

• 4 EL Kakaopulver

• 1 Ei

• 50 g brauner Zucker

• 1 EL Vanillezucker

• 1 Prise Salz

• 100 g Crème fraîche

• 200 ml Milch

• 24 Stücke weiße Schokolade

• etwas Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad/Gas Stufe 4 vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen. 50 g Zartbitterschokolade und die Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen.

2. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und sieben. In einer weiteren Schüssel Ei, braunen Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, dann Crème fraîche und Milch unterrühren.

3. Die Butter-Schokomischung unterrühren, die restliche gehackte Schokolade sowie die Mehlmischung zugeben und kurz verrühren, bis sich die Zutaten gerade eben verbinden.

4. Den Teig in die Mulden des Muffinblechs geben und jeweils 2 Stücke weiße Schokolade hineinstecken. Die Küchlein ca. 20 Minuten backen. Mit Alufolie abdecken, sollten sie drohen, zu dunkel zu werden.

5. Die Küchlein auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.

| Jetzt das aktuelle Heft erwerben |

Happy Valentine

♥ Happy Valentine, Ihr Lieben! Falls Ihr noch schnell ein kleines Geschenk für Euren/Eure Liebste(n) braucht: Das hier geht ratzfatz und lässt die Herzchen höher schlagen♥! 

Lolli für heiße Schokolade
Tauche den Lolli in heiße Milch, rühre ein paar Mal um und schon hast Du eine heiße Schokolade mit Marshmallows.
Für 4 Stück

120 g Zartbitterschokolade 
4 große Marshmallows

1. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. 2. Die Marshmallows in kleine Pappbecher setzen und in jeden einen Holzstab pieksen. 3. Mit Schokolade begießen und hart werden lassen. Das war’s auch schon! Nun sind die Lollis bereit, nach Lust und Laune in die Milch getunkt zu werden!

| Jetzt das aktuelle Heft erwerben |

Schnelle Schokoladenplätzchen mit Espresso

Weihnachtsendspurt! Schnell, schnell, noch ist Zeit für ein paar leckere Plätzchen!

Für etwa 24 Stück
Zubereitung 30 Minuten

• 50 g Zartbitterschokolade
• 50 g Butter
• 25 g Kakao
• 1 gehäufter TL Instant-Espressopulver
• 50 g Mascarpone
• 20 g Zucker
• 100 g Mehl
• 1/4 TL Natron
• 1 Prise Salz
• Ca. 3 EL Zucker

1. Den Backofen auf 190 Grad/Gas Stufe 5 vorheizen. Die Hälfte der Schokolase grob hacken, die andere Hälfte in einer hitzebeständigen Schale im heizenden Ofen schmelzen und anschließend leicht abkühlen lassen.

2. Beide Schokoladenteile mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

3. Aus dem Teig eine Rolle formen und davon etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese aufs Blech legen und etwa 15 Minuten backen. Anschließend mit dem Backpapier auf einen Rost ziehen und etwas abkühlen lassen, solange die Plätzchen noch recht warm sind, die Kanten einmal durch Zucker rollen. Wer mag, kann auch Zimtzucker verwenden.

(Foto: Frauke Antholz)

| Jetzt das aktuelle Heft erwerben |

Schokoplatte

Wie wäre es mit den ersten Vorbereitungen für Weihnachten am Wochenende? Wir haben eine tolle Idee, was ihr schönes für eure Lieben zaubern könnt.

Schokoplatte

250 g Schokolade in Stücken
60 g rot-weiße Pfefferminzbonbons, zerstoßen

60 g getrocknete Cranberries und Bio-Orangenschalen
60 g gemischte Nüsse

1. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. 2. Ein kleines Backblech mit Papier auslegen und die Schokolade hineingießen. 3. 1/3 davon mit Pfefferminz, 1/3 mit Cranberries und Orangenschale und den erst mit den gemischten Nüssen bestreuen. 4. Die Schokolade abkühlen lassen. Zusammen mit einem kleinen Hammer verschenken.

| Jetzt das aktuelle Heft erwerben |

Es wird schokoladig

Noch zehnmal schlafen, dann kommst die neue Ausgabe endlich in den Handel! Wir wissen natürlich schon, was sie tolles beherbergt. So viel vorweg: es wird sündhaft lecker!

| Jetzt das aktuelle Heft erwerben |
Subscribe to RSS - Schokolade